Zwei Schülerinnen der JPRS räumen Preise ab!

Gold und Siber beim "Girls Discover Technology" Wettbewerb der TU-Darmstadt!

Im Rahmen des Wettbewerbes "Girls Discover Technology" im Bereich Maschinenbau der TU-Darmstadt haben zwei Schülerinnen des Beruflichen Gymnasiums der JPRS Preise eingeheimst. 

 

Alisa Ewald gewann mit ihrem selbst gedrehten Video über die KFZ-Entwicklung bei Audi die "Goldene Auszeichnung", während Melanie Albert mit ihrer Darstellung über die Ingenieurinnen bei der Continental AG mit der "Sibernen Auszeichnung" dekoriert wurde.

 

Die Aufgabenstellung umfasste die Recherche und die Erstellung eines Video-Clips über Frauen in Ingenieurberufen in der Industrie. Während ihrer Dreharbeiten, die den Girls eine Menge Spaß gemacht haben, erhielten sie intime Einblicke in die täglichen Arbeitabläufe der Ingenieurinnen.