JPRS Informationen 04/2022

  • Die Vorlage eines Negativnachweises zur Teilnahme am Präsenzunterricht ist nicht mehr erforderlich. 
  • Mit dem Wegfall der Pflicht zum Nachweis einer Negativtestung entfällt auch das Testheft.
  • Die Verpflichtung zum Tragen einer medizinischen Maske in Schulen besteht ebenfalls nicht mehr. 
  • Der Mindestabstand wird aufgehoben.
  • Sport- und Musikunterricht können wieder ohne Einschränkungen stattfinden. Die fächerspezifischen Regelungen für den Sportunterricht und Musikunterricht aus den ehemaligen Anlagen 2 und 3 der Hygienepläne entfallen.
  • Im Fall einer Infektion wird empfohlen, in der betroffenen Klasse oder Lerngruppe für den Rest der Woche medizinische Masken zu tragen. 
  • Schülerinnen und Schüler bzw. deren Eltern sind nicht verpflichtet, der Schule den Grund einer Erkrankung, also auch nicht eine Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus, zu melden. 
  • Allen Schülerinnen und Schülern, den Lehrkräften sowie dem sonstigen Personal werden wöchentlich zwei Antigen-Selbsttests für die freiwillige Testung zu Hause zur Verfügung gestellt. 
  • Die Tests werden in der Schule ausgegeben; die Testungen sollen zu Hause und damit außerhalb der Schulzeit stattfinden.
  • Der zur Verfügung stehende Antigen-Selbsttest des Unternehmens Safecare Biotech (Hangzhou) Co., Ltd. darf aus medizinrechtlichen Gründen nur in der 5er-Verpackung mit nach Hause gegeben werden.