Fachoberschule – Schwerpunktübergreifende  Fachrichtung Elektrotechnik und Maschinenbau

Die solide Grundlage für ein Studium im Bereich Elektrotechnik und/oder Maschinenbau

In der schwerpunktübergreifende Fachrichtung werden sowohl Grundlagen der Elektrotechnik als auch des Maschinenbaus vermittelt. Maschinenbau ist die Herstellung und Bearbeitung geformter Werkstücke aus Metallen und deren Zusammenbau zu funktionsfähigen Produkten. Themenbereiche aus der Elektrotechnik sind technische Systeme zur Erzeugung und Übertragung von Gleich- und Wechselspannung sowie elektrische Antriebe. Unser besonderes Interesse gilt den Funktionszusammenhängen der beiden Bereiche Maschinenbau und Elektrotechnik, also der Mechatronik.

Die schwerpunktübergreifende Fachrichtung bietet eine solide Grundlage für das Studium an einer Fachhochschule bzw. im Bachelor-Studiengang an einer Universität. Mit dem Erwerb der Fachhochschulreife kann aber grundsätzlich jedes beliebige Studium an einer Fachhochschule aufgenommen werden. Auch eine betriebliche Berufsausbildung oder der Eintritt in den öffentlichen Dienst ist im Anschluss an die Fachoberschule möglich.

 

Voraussetzungen: 

Sie sind richtig bei uns, wenn Sie Interesse an technischen Zusammenhängen und Freude an technischer Kreativität sowie Neugier auf Funktionszusammenhänge haben. Zudem sollten Sie persönliches Engagement und Durchhaltevermögen mitbringen, um selbständig, konzentriert und zielstrebig lernen zu können. Manuelles Geschick und ein gutes Vorstellungsvermögen sind ebenfalls förderlich.

 

Unterrichtsinhalte im Schwerpunktfach:

 

Klasse 11 – nur Schulform A  

 

Technologie:

  • Funktionszusammenhänge in technischen Systemen
    Energieversorgungs-, Kommunikations- und Automatisierungssysteme, Systemkomponenten 
  • Informationssysteme
    Informationsquellen, Informationsverarbeitung, Auswertung und Dokumentation, Präsentation 
  • Energieversorgung von elektrischen Anlagen und Geräten
    Erzeugung Übertragung, Verteilung und Nutzung elektrischer Energie, Messen elektrischer Größen 

 

 

Praktikumstage für die FOS/Stufe 11

  • Mo. – Mi.

 

 

Klasse 12 – Form A und B 

 

 

Unterrichtsinhalte:

  • Analyse von Gleichstromnetzen
    Schaltungen mit Spulen, Kondensatoren, realen Widerständen und mehreren Spannungsquellen 
  • Elektrotechnische Systeme zur Erzeugung, Übertragung und Nutzung von Wechselspannungen
    Generator, Transformator, elektromagnetische Induktion, Schaltungen mit R, L und C, Messen von Wechselstromgrößen 
  • Elektronische Geräte und Baugruppen
    Analoge Baugruppen und Bauelemente (Gleichrichtung), Verstärkerschaltungen 
  • Projektarbeit
    Projektauftrag, Projektplanung, Projektdurchführung, Präsentation 
  • Schaltungen zur Informationsverarbeitung
    Digitaltechnik, Schaltungsanalyse
  • Mechanik und Festigkeitslehre 
  • Maschinenelemente und Konstruktion
  • Projektmanagement 
  • Fertigungs- und Produktionstechnik, Qualitätssicherung 
  • Werkstofftechnik 



Ansprechpartner:

 

Abteilungsleiter FOS:

Dr. Thomas Uchronski

uchronski@jprs.de