JPRS Verbindungslehrer

Wir sorgen für gute Verbindungen!

"Das Vertrauen gibt dem Gespräch mehr Stoff als Geist."

 François de La Rochefoucauld

Die JPRS-Verbindungslehrer Bernd Ritter und Katja Denner
Die JPRS-Verbindungslehrer Bernd Ritter und Katja Denner

Hallo, wir sind die Verbindungslehrer der JPRS 

In erster Linie haben wir immer ein offenes Ohr für alle Probleme der Schüler/innen unserer Schule. Wir sind Vermittler zwischen euch Schülern/innen und dem Lehrerkollegium. Also falls ihr Probleme habt mit Mitschülern/innen, einzelnen Lehrern/innen oder bei individuellen Problemen sprecht uns einfach an.

 

Beratung der Schüler/innen und Unterstützung des Schülerrates

Unsere Aufgaben sehen wir in der Beratung der Schüler/innen bei individuellen Problemen im Schulbetrieb, als auch in der Beratung und Unterstützung des Schülerrates bei der SV-Arbeit. Wir möchten alle Schüler/innen, die durch den Schülerrat vertreten werden, stärker in die Entscheidungsprozesse der Schule einbeziehen. Sie sollen nach unserer Meinung eigene Interessen durch eine motivierte und gute SV-Arbeit zur Umsetzung vorantreiben. Somit können Möglichkeiten genutzt werden, einen den eigenen Vorstellungen entsprechenden Lebensraum in der Schule mit zu gestalten.

 

Projekte zum Aufbau einer lernförderlichen Umgebung

In diesem Sinne erhoffen wir uns in Zukunft eine weiterhin aktive und gute Zusammenarbeit mit der SV. Diese Hoffnungen liegen in der Gestaltung und Umsetzung neuer Projekte zum Aufbau einer lernförderlichen Umgebung: Neben vielen kleineren Projekten wurde vor einigen Jahren die Mülltrennung neu gestaltet, Bänke für den Schulhof wurden angeschafft und Veranstaltungen wie z.B. eine Typisierungsaktion in Zusammenarbeit mit der DKMS (Deutsche Knochenmark-Spenderdatei). Außerdem nehmen die für die Gesamtkonferenz gewählten SV-Mitglieder nach Anlaufschwierigkeiten mittlerweile auch regelmäßig daran teil. In diesem Gremium hat die SV zwar kein Mitbestimmungsrecht, aber ein Meinungsäußerungsrecht. Außerdem werden hier alle die Schule betreffenden Entscheidungen getroffen, sodass die SV sich dadurch immer auf dem neuesten Stand befindet.

 

Mitmachen ist angesagt

Zum Schluss möchten wir euch, die Schülerinnen und Schüler unserer Schule, dazu aufrufen, sich aktiv an der SV-Arbeit zu beteiligen. Sehr viel Arbeit ist damit nicht verbunden, wenn diese auf mehrere Personen verteilt werden kann. Ihr könnt aber wichtige Erfahrungen für euer späteres Leben sammeln. Außerdem lernt ihr, Verantwortung für andere zu übernehmen und zeigt gutes Sozialverhalten, da ihr nicht nur für euch, sondern für alle Schüler unserer Schule handelt.

 

Kontakt:

 

ritter@jprs.de